Schelladlerküken eine Woche alt

Eingereicht von Looduskalender - Mo, 11.06.2018 - 21.54
Autorid

Bildschirmfoto Lussi, LK-Forum
Übersetzung ins Englische Liis; vom Englischen ins Deutsch Leonia

Estnische Version publiziert 8.6.2018

Bild
Emaslind Tiiu söödab kotkavõsu
Textkörper

Mutter Tiiu füttert den Möchte-gern-Adler   

 

Schelladler       Suur-konnakotkas          Clanga clanga

 

Das Adlerküken im Wald ist eine Woche alt geworden.

Der Nestalltag der seltenen Schelladler Tiiu und Tõnn spielt sich in friedvoller Waldesruhe ab.

Männchen Tõnn begann 2016 in Estland zu brüten und vermutlich zum ersten Mal – erst in seinem neunten Jahr, was überraschend spät ist. Aufgrund der Seltenheit ihrer Art gibt es aber nur wenig Information über Schelladler.

Eine internationale Gemeinschaft an Zuschauern verfolgt die Reisen von Tõnn bereits seit mehreren Jahren: LINK

Als Hintergrundinformation lohnt es sich, das Interview mit Urmas Sellis zu lesen: LINK (in Estnisch, aus dem Magazin Loodusesõber 2010)

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.