Kleine Vogelfutterhäuschen-Webkamera

Eingereicht von Looduskalender - Fr., 16.12.2016 - 00.37
Autorid

Übertragung mit freundlicher Genehmigung von  Elisa und EENet

Textkörper

Direktübertragung | Neuigkeiten | Forum | Wetter

Stream für Mobilgeräte (falls der obige Link nicht funktioniert): iPhone, iPad, Android, VLC

Ältere Computer: Flashplayer

Der Vogel des Jahres 2016 der Estnischen Ornithologischen Gesellschaft ist die Kohlmeise. Das Tun eines unserer bekanntesten und am verbreitetsten Vogels kann das ganze Jahr über beobachtet werden.

Die Webseite des Kohlmeisen-Jahres:  www.eoy.ee/rasvatihane/.

Das Estnische Zentrum für Umweltinvestitionen, Keskkonna-investeeringute Keskus (KIK), unterstützt die Vogel des Jahres Aktivitäten.

Es scheint, dass das kältere Winterwetter endlich auch uns erreicht hat, und es ist der letzte Moment, ein Futterhäuschen für unsere gefiederten Freunde einzurichten.

Wir starten die 11. Saison der "Kleinen Winterfutterhäuschen-Kamera" - "Talilinnukaamera". Zum sechsten Mal nutzen wir eine 4G-Mobilübertragung. Der Kamerastream geht von Otepää nach Tartu, in den EENet-Server dort, über die Verbindung von Elisas 4G-Verbindung, die einen einwandfreien Durchfluss der Bilder garantiert.

Der Tisch für unsere gefiederten Freunde wird von BALSNACK gedeckt..  

Die Kamera ist in Otepää, außerhalb des Bürofensters von LOODUSEMEES.ee. Wir können das Verhalten von überwinternden Vögeln in einer städtischen Umgebung beobachten und werden sicherlich interessante Fotos von Arne Ader für die Veröffentlichung im Looduskalender erhalten.

Das LK-Forum, in englischer Sprache, ist nach Registrierung für alle Interessierten offen.

EENet multipliziert den Bildstream an die Zuschauer wie benötigt. Der neue Player arbeitet für alle neueren Geräte, für ältere Software ist auch  Flashplayer verfügbar.

Unsere Partner im Unternehmen:

Loodusemees.ee

Elion
 

KIK

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.