Es lohnt sich, die morgendliche Auerhahn-Balz anzusehen

Eingereicht von Looduskalender - Mi, 02.05.2018 - 22.57
Autorid

Bildschirmschnappschuss Juta, Lk-Forum

Übersetzung ins Englische Liis; vom Englischen ins Deutsche Leonia

Estnische Version publiziert 28.04.2018

Bild
Metsisekukk mängupaigas kell 6 hommikul
Textkörper

Auerhahn morgens um 6 Uhr [estnischer Zeit] in der Balzarena

 

Auerhahn/Auerhuhn          Metsis oder mõtus         Tetrao urogallus

 

Morgens lohnt es sich allemal, die Auerhahn-Balz über die transportable Web-Cam anzuschauen und natürlich den Balzrufen der Auerhähne, Knappen, Trillern, Schleifen, zu lauschen. Die Auerhahn-Balz dauert noch an, aber in der ersten Maihälfte lässt sie nach.

Es gibt nicht mehr viele Auerhahn-Balzplätze; sie liegen normalerweise in alten Kiefernwäldern, in der Nähe größerer Moorgebiete. Einige Balzgebiete haben, falls dort kein Einschlag stattgefunden hat, fünfzig Jahre überdauert, auch wenn sich das Zentrum der Balzarena ein wenig verschieben kann.

Die Mitte des Balzareals, das in der Kamera zu sehen ist, wird von geschlechtsreifen, mehr als drei Jahre alten Hähnen eingenommen, die ebenfalls im Wettbewerb miteinander kämpfen oder einfach schwächere Artgenossen abschrecken können. Jüngere bis zu wenige Jahre alte Hähne halten sich an den Rändern des Balzgebietes auf und können auch Balzareale in der Nähe aufsuchen, wenn es solche gibt.

Wir haben es mit den größten Hühnervögeln Europas zu tun. Komplett ausgewachsene Auerhähne mit einem glänzend schwarzen Gefieder wiegen 4-5 Kilo. Während der Balz wird der große Stoß wie ein Fächer aufgespreizt.

In den nächsten Tagen werden wir die Auerhennen und ihre Aktivitäten im Balzgebiet betrachten.

Wer interessiert ist, kann auch über den Schutzplan für Auerhühner nachlesen: LINK