Biber Kamera 2019

Eingereicht von Looduskalender - Fr., 05.04.2019 - 13.55
Autorid

Übertragung ermöglicht von EENet

Vorstellung und Bilder Tiit Hunt, www.rmk.ee

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 04.04.2019

Textkörper

Direktübertragung | Neuigkeiten | Forum

 

Strom für Mobilgeräte, falls der obige nicht funktioniert: iPhone, iPad, Android. VLC

Für ältere Computer:  flash player

Die Biberkamera ist wieder online. Dieses Jahr können wir die Aktivitäten der Biber an ihrem Bau am Ufer des Penijõgi, im Matsalu National Park beobachten. Hinter dem Biberbau ist das größte Schilfgebiet an der Ostsee zu sehen.

Die vier Espenstämme im Blick der Kamera, wurden dort platziert um zu sehen, ob und wann sich die Biber dafür interessieren. Frühere Erfahrungen durch die Biberkamera haben gezeigt, dass die Biber sicher den Stämmen gegenüber nicht gleichgültig sind und dass sie diese früher oder später durchkauen. Espen sollten für die Biber sehr schmackhaft sein und solche Delikatessen wachsen hier nicht; Hier gibt es nur Erlen und von Biber bearbeitete Weiden.

Koprapesa

In der Umgebung von dem Bau lebt ein anderes halbaquatisches Tier – der Nerz. Gemessen an der großen Menge von Exkrementen, sind hier mehrere Amerikanische Nerze aktiv. Das Heulen von Schakalen klang gestern Abend beim Kameraaufbau klar. Im Winter wurden Luchsspuren am Bau gesehen.

Frühling bietet am Penijõgi einen Überfluss an Rufen und Gesang von Wasser- und Waldvögeln; derzeit ist die Frühlingsluft gefüllt mit Stimmen von Lachmöwen. Immer wieder ertönt das tiefe Geräusch der Rohrdommel, die sich im Schilf aufhält … und manchmal reden vielleicht Fischer, da die Rotaugen auf ihrem Laichzug flussaufwärts entlang des Penijõgi sind.

Penijõgi.

Wir werden sehen, wie das Leben des Tier des Jahres an den Ufern des Penijõgi weiterverlaufen wird.

Technische Unterstützung: www.veebikaamera.ee

Teile des Unternehmens:

http://www.looduskalender.ee/logos/logo_eenet.gif http://www.looduskalender.ee/sites/default/files/images/rmk.gif

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.