Rotwildgeweihe verschwinden immer wieder

Eingereicht von Looduskalender - Do, 22.03.2018 - 16.16

Text Tiit Huntwww.rmk.ee

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 14.03.2018

 

Die Rotwild Hirsche streifen im Moment in großer Zahl ihr Geweih ab; ein erstes einzelnes Geweih wurde in diesem Jahr nahe der Kamera am 20. Februar gefunden.

Abdrücke von zahlreichen schlafendem Rotwild im angrenzenden Wäldchen legen nahe, dass das 20-22 köpfige Hirschrudel während des Winters nicht sehr mobil war und meist nahe dem Futterplatz geblieben ist.

Während in den vergangenen Winter-Frühjahr-Jahren das Geweih nur sporadisch vor Ort verloren wurde, sind jetzt, während der Abwurfzeit die seit 2-3 Wochen geht, ungewöhnlich viele hier abgefallen – bis jetzt bereits Geweihe von mindestens sechs Rothirschen.

Seeadler Nestbewohner

Eingereicht von Looduskalender - Mo, 19.03.2018 - 18.31

Text Urmas Sellis (EOÜ, Eagle Club)

Bilder von LK Forumsmitgliedern

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 18.03.2018

 

Wer lebt denn in diesem Nest? Die Antwort könnte sein – Seeadler. Doch wenn man genauer hinschaut, sind die Nestbesitzer ein Seeadlerpaar. Der mit dem dunkleren Gefieder und dunklen Augen ist das Weibchen, die wir unmittelbar nachdem wir die Kamera installiert hatten (25. Februar) trafen. Einer klassischen Identifizierung nach könnte man sagen, dass das Weibchen recht jung ist (betreffend der Augen und der allgemeinen Gefiederfärbung). Aber die Färbung des Schwanzes deutet auf Erwachsenenalter hin. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass dieser Vogel eine Art Pigmentabweichung hat und das Vorherrschen der dunklen Färbung nicht auf Jugend hinweist? Das Weibchen war anfangs argwöhnisch gegenüber der Kamera und zog es vor, vor dem fremden Auge wegzufliegen.

Erstes Ei im Adlernest!

Eingereicht von Looduskalender - Mo, 19.03.2018 - 18.30

Screencap von der Nestkamera Laranjeiras, LKF

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 18.03.2018

Das Ei ist schwer zu sehen, aber es ist im Nest

 

Seeadler       Merikotkas       Haliaeëtus albicilla

 

Spätwinterliches frostiges und klares Wetter, dazu ein kräftiger Westwind – im Adlernest können ungefähr 6 Grad Frost gefühlt werden. Das Weibchen kann das Ei nicht lange ohne Bedeckung  lassen. Die Nacht wird nicht frostig aber für morgen ist Schneeregen vorausgesagt!

Erlenkätzchen – Brotkätzchen

Eingereicht von Looduskalender - Mo, 19.03.2018 - 18.28

Fotos Arne Ader

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 11.01.2018

Lepaurvad

Erlenkätzchen

 

Grau-/Weiß-Erle     Hall lepp oder valge lepp       Alnus incana

 

Die langen braunen männlichen Blütenstände der Erlen haben sich bereits verlängert, hängen zu dritt oder zu fünft an den Bäumen.

Unsere Vorfahren sagten ihre Herbst Getreideernte aus der Frühlingsfülle von Kätzchen (Erlenkätzchen – Brotkätzchen) voraus; sie erinnern an Getreideköpfe.